Herzlich Willkommen in der Büdnerei Lehsten


Die Büdnerei, ein ehemaliges Anwesen einer Kleinbauernfamilie,
wurde liebevoll restauriert,alte Dielenfußböden und
lehmgestrichene Wände erhalten, die Wohnungen zu
Ferienwohnungen, die kleinen Stuben zu einem Café und der
ehemalige Kaufmannsladen zur Galerie umfunktioniert.


Nächste Veranstaltung
von "Kultur in der Bude" e.V.
30. August um 20 Uhr:


Karsten Troyke und Suzanna
Klavier: Götz Lindenberg
Suzanna und Karsten Troyke bringen eine Auswahl älterer und neuerer Lieder, es erklingen russische Romanzen und Romalieder, Folksongs sowie jiddische Lieder.
Aber auch Chansons u.a. von Georg Kreisler,Hugo Wiener, Friedrich Hollaender, George Brassens u.a. In eigenwilligem Durcheinander tragen sie nur s c h e i n b a r gefällige Melodien mit v e r m e i n t l i c h unpolitischen Texten vor - "geschmacklose Lieder" mit Schockwirkung und "Schlager-Feeling". Beide setzen sich hier musikalisch sowohl mit den großen Gefühlen als auch den kleinen Widrigkeiten des Alltags auseinander - mal im Solo, mal gemeinsam, immer aber mit Witz, Charme und Leidenschaft.

Spielstätte Lehsten am 30.8. um 20 Uhr.
Platzreservierungen unter 039928/5639 oder per mail an:
hs@schmalisch.de


         

Die Büdnerei ist ein Geheimtipp für alle, die auftanken wollen: Ruhe, Entspannung, Heiterkeit in stimmungsvoller, kreativer Atmosphäre. Und das alles inmitten einer in ihrer Ursprünglichkeit einmaligen Landschaft. In dieser Endmoränenlandschaft kann die Natur noch in ihrer vielfältigen Art auf Wanderungen, Radtouren, Boot- und Kremserfahrten erlebt werden.

Die Büdnerei birgt neue Anstöße und Erfahrungen. Neuer Geist und neues Leben in alten Gebäuden schafft Raum für kreative Ideen und neue Sichtweisen. Dazu werden in der Büdnerei künstlerische Workshops, Malkurse, Schmuckkurse, u.a., angeboten.


Brunhilde und Hans Schmalisch, den Betreibern der Büdnerei, gelingt es, sicherlich auch durch ihre eigene künstlerische Tätigkeit, sie töpfert, er schreibt kurzweilige Gedichte und Geschichten, eine ganz eigene Atmosphäre zu schaffen. In einer gewissen Intensität, die sich hier auf dem Lande wie von selbst ergibt, entfalten sich viel unkomplizierter persönliche Gespräche.

Wer all dies schätzt, ob nun als Gast in einer der Ferienwohnungen, oder als Besucher der Galerie, des Cafés oder einer der Veranstaltungen und als Teilnehmer angebotener Aktivitäten (bitte OHNE Haustiere) - in der Büdnerei Lehsten ist er immer gut aufgehoben.